Kamasutra

Kamasutra Stellungen und Geheimtipps, die Euch zum Höhepunkt bringen

Das Kamasutra („Verse des Verlangens“) ist das wohl älteste und bekannteste Erotiklehrbuch der Welt und stammt aus Indien. Es ist weder sicher, wer das Kamasutra schrieb, noch, wann genau es entstand. Sicher ist aber, dass die alten Inder eine Menge Ahnung vom Liebesspiel hatten. Wir haben die heißesten Kamasutra Stellungen und Sex Tipps für Dich zusammengefasst. Erfahre, wie Du Deinen Liebsten mit Hilfe des Kamasutra um den Verstand bringst und mit welchen besonderen Kamasutra Stellungen und Praktiken Du selbst neue Höhepunkte erleben kannst.

Mit Kamasutra Stellungen zum Orgasmus

Der Elefant, der Hund oder doch lieber die Stute? Egal, ob Du beim Sex lieber dominierst oder Dich gerne zurücklehnst und verwöhnen lässt, das Kamasutra bietet für jeden Geschmack etwas. Probiere die Kamasutra Stellungen aus und finde Deine persönlichen Favoriten. Spaß machen sie alle und nicht alle erfordern turnerisches Talent. Mit ein wenig Übung und Körperbeherrschung kannst Du Dich auch an die Kamasutra Stellungen für Fortgeschrittene wagen und Deinen sexuellen Horizont erweitern. Lasst Euch einfach von diesen Stellungen der indischen Liebesexperten inspirieren!

Elefant

Elefant:

Nein, für diese Kamasutra Stellung muss er nicht zwingend einen riesigen Rüssel haben! Du liegst flach auf dem Bauch und er dringt von hinten in Dich ein. Der Vorteil dieser Stellung: Du kannst Dich vollkommen entspannen und ihn einfach machen lassen. Bitte ihn im Vorfeld um eine erotische Ganzkörpermassage. Mit duftendem Massageöl wird der Elefant zu einem flutschigen Vergnügen!
"Die Frau legt sich so hin, dass das Gesicht, die Brüste, der Bauch und die Schenkel das Bett oder den Teppich berühren. Der Mann legt sich auf sie, biegt sich im Kreuz wie ein Elefant, und dringt in sie ein."

Kamasutra Stellungen, bei denen der Mann dominiert

Sich einfach zurück lehnen und den Partner machen lassen - welche Frau wünscht sich das nicht? Es muss nicht immer die Missionarstellung sein, Eure Möglichkeiten sind beinahe unbegrenzt. Kamasutra Stellungen, bei denen er die Führung übernimmt, haben den Vorteil, dass Du Dich ganz auf Dich selbst konzentrieren kannst. Wählt Ihr eine Kamasutra Stellungen, bei der Du auf dem Rücken liegst, kannst Du Dich besonders gut selbst streicheln und so leichter zum Orgasmus kommen. Sehr gut geht das zum Beispiel bei der „wie offenen“ Stellung, bei der Du auf dem Rücken liegst, er vor Dir kniet und Deine Hüfte anhebt. Tief eindringen kann er bei Kamasutra Stellungen, bei denen er Deine Beine auf den Schultern liegen hat. So zum Beispiel bei der Kamasutra Stellung „Öffnen und blühen“, dem „Kletterefeu“ oder der „Umgekehrten Schubkarre“. Auch wenn er Dich von hinten nimmt, wird es Euch beiden eine Menge Spaß machen. Die meisten Stellungen, bei denen er von hinten eindringt, haben nicht ohne Grund Tiernamen, denn bei diesen Kamasutra Stellungen geht es wirklich animalisch zu. Er bekommt eine attraktive Rückansicht bei den Kamasutra Stellungen „Hund“, „Begegnung mit einer Kuh“ oder „Elefant“ und Du kannst alles um Dich herum vergessen und ihn Deinen wilden Hengst sein lassen.

Elefant

Elefant

Hund

Hund

Öffnen und blühen

Öffnen und blühen

Kamasutra Stellungen, bei denen die Frau dominiert

Wenn Du willst, dass es richtig gemacht wird, dann mach es selbst! Manchmal ist an dieser Weisheit ja wirklich was dran. Übernimm öfter mal die Führung und zeig Deinem Liebsten, wo es langgeht. Wenn Du Dich rhythmisch auf ihm bewegst, kannst Du Dich dabei auch selbst streicheln. Drückst Du Dich bei Kamasutra Stellungen wie der „Zange“ oder dem „Schaukelpferd“ fest an sein Becken und lässt die Hüften kreisen, kannst Du auf diese Weise Deine Klitoris stimulieren und so leichter zum Orgasmus kommen. Bei der Kamasutra Stellung „vertauschte Rollen“ hat er die Hände frei, kann mit Deinen Brüsten spielen und Deine empfindlichen Brustwarzen streicheln. Auch Knabbern und Kneifen ist erlaubt, solange es Dir Spaß macht.

Vertauschte Rollen

Vertauschte Rollen

Vollmond

Vollmond

Schaukelpferd

Schaukelpferd

Auch das gibt´s im Kamasutra: Gleichberechtigte und verschlungene Stellungen

Werdet zum Ying und Yang, verschmelzt miteinander und erlebt so eine völlig neue Ebene der Lust. Wenn Ihr Euch gut versteht und sexuell auf einer Wellenlänge liegt, werden gleichberechtigte und verschlungene Stellungen Euren sexuellen Horizont erweitern. Völlig ineinander versinken könnt Ihr bei der „Lotusstellung“ oder auch bei der Kamasutra Stellung „Liebe im stehen“. Grundsätzlich gilt: Stellungen, wie „die Presse“, bei denen Ihr Euch anschauen und küssen könnt, fördern die Intimität und lassen Euch alles um Euch herum vergessen. Bei der Kamasutra Stellung „der reuige Sünder“ beispielsweise umschlingst Du seinen Körper mit Deinen Beinen und kreuzt die Knöchel. Besonders intensiv ist es, wenn Ihr Euch zu Anfang nur langsam bewegt. Versucht, den ganzen Körper des anderen zu spüren und eins miteinander zu werden.

Liebe im stehen

Liebe im stehen

Die Presse

Die Presse

Lotusstellung

Lotusstellung

Kamasutra Stellungen für Fortgeschrittene

Übung macht den Meister. Viel wichtiger ist aber: Übung macht Spaß! Also seid nicht entmutigt, wenn Ihr die Kamasutra Stellungen für Fortgeschrittene nicht gleich beim ersten Mal perfekt beherrscht. Wenn Kamasutra Stellungen wie „Die Schubkarre“ schon auf einer Abbildung kompliziert aussehen, dann sind sie es in der Praxis erst recht. Umso schöner ist dann das Erfolgserlebnis (und vielleicht auch der Orgasmus), wenn Ihr nach einigem Üben zu wahren Kamasutra-Akrobaten werdet. Kamasutra Stellungen wie „Die Schlangenfalle“ fordern nicht nur ein wenig Kondition, sondern auch eine gute Körperbeherrschung. So wird der Sex zum richtigen Training und verhilft Dir zu einem besseren Körpergefühl. Und mal ganz ehrlich, eine schönere Art Sport zu treiben, gibt es doch gar nicht.

Stutenstellung

Stutenstellung

Schlangenfalle

Schlangenfalle

Die Schubkarre

Die Schubkarre

So geht´s: Vom Stoß des Wildschweins und Spiel des Sperlings

Keine Sorge, mit Sodomie hat das alles nichts zu tun! Es geht bei diesen Weisheiten des Kamasutras um die verschiedenen Arten, wie der Mann Dich auf den Sex einstimmt, wie er in Dich eindringen kann und darum, wie er sich in Dir bewegt. Ein gutes Vorspiel ist nicht zu verachten und auch im Kamasutra steht geschrieben: „Ein liebeskundiger Mann wird zunächst einmal seine Partnerin auf den Akt vorbereiten. Bevor er sie mit seinem Glied berührt, soll er mit der Hand, die er nach Art eines Elefantenrüssels ausstreckt, die Scheide der Frau erregen, bis sie schlüpfrig wird.“

Nun geht es zur Sache. Und dabei gilt: Eindringen ist nicht gleich eindringen! Im Kamasutra werden verschiedene Arten des Eindringens beschrieben. Das „normale Eindringen“ nennt das Kamasutra „den geraden Vorwärtsstoß“. Liegst Du zum Beispiel auf dem Rücken und er dringt aus einem sehr steilen Winkel in Dich ein, spricht das Kamasutra vom „Dolch“. Ein „Windstoß“ bedeutet, dass er seinen Penis langsam aus Deiner Vagina zieht und ihn dann mit großer Wucht wieder einführt. Aber Vorsicht, dass kann auch wehtun. Wenn er dabei nur eine Innenseite Deiner Vagina penetriert, nennt das Kamasutra das den „Stoß des Wildschweins“. Das „Sperlingsspiel“ des Kamasutras beschreibt kleine und flache Stöße, wobei er seinen Penis die ganze Zeit sehr tief in Deiner Vagina lässt.

Was Dir am meisten Spaß macht, müsst Ihr durch Ausprobieren herausfinden. Wenn Du zum Beispiel auf dem Rücken liegst, er vor Dir kniet und Deine Hüften leicht anhebt, kann er Deinen G-Punkt mit seinem Penis stimulieren. Zusätzlich kannst Du Dich selbst mit der Hand befriedigen, um den Orgasmus noch schneller zu erreichen. Ob Du es dann lieber langsam oder schnell, zaghaft oder hart magst, dass ist Dir überlassen. Bist Du oben, hast Du die Wahl, wie Du seinen Penis in Dir spüren möchtest. Das Kamasutra beschreibt dazu drei Vorgehensweisen: Die „Zange“, die „Drehscheibe“ und die „Schaukel“. Die „Zange“ bezeichnet das Drücken des Penis mit den Muskeln der Vagina, wie zum Beispiel in der „Stutenstellung“. Dazu spannst Du die Muskeln Deiner Vagina an und hältst seinen Penis eine Weile in dieser Position gefangen. Bei der „Drehscheibe“ hebt er sein Becken an und Du drehst Dich auf ihm, ohne dass sein Penis aus Deiner Vagina gleitet. Klingt kompliziert - ist es auch! Versucht es ruhig mal, beim Sex darf ja schließlich auch gelacht werden. Wenn Du auf ihm sitzt und Dein Becken in alle Richtungen schwingen lässt, nennt das Kamasutra das die „Schaukel“. Und wie immer gilt: Probieren geht über studieren, also ab ins Bett und fleißig üben!

Kamasutra Tipps für den Mann

1. Dominanz

Ein Klaps auf den Po ist schon im Kamasutra eine willkommene Abwechslung während des Geschlechtsverkehrs. Der Mann sollte sich an dieses Thema jedoch vorsichtig rantasten und nicht gleich versuchen, einen möglichst sichtbaren Handabdruck auf dem Po seiner Liebsten zu hinterlassen. Für Fortgeschrittene: Auch mit Peitschen aus dem Erotikfachgeschäft kann man eine Menge Spaß haben, wenn Ihr Euch einig seid, dass Ihr das einmal ausprobieren wollt. Im Kamasutra heißt es dazu: „Beim Akt schwankt die Frau zwischen dem Zustand der Agonie und der Ekstase.“

2. Haare ziehen

Die „Hunde-Stellung“ des Kamasutras eignet sich dafür besonders. Sie sollte die Haare offen tragen oder sie zu einem Pferdeschwanz zusammenbinden. Der Mann kann sie nun an den Haaren packen und sie so an sich heranziehen, während er sie von hinten nimmt. „Die Berührung ihres wallenden Haares stimuliert den Liebhaber zusätzlich.“ Aber bitte Vorsicht: Haare ziehen kann auch ganz schnell unsexy werden.

3. Zubehör

Im Kamasutra steht geschrieben, dass der Mann sich Hilfsmitteln bedienen darf, um die Frau zu befriedigen. Auch, wenn die heutigen Dildos nicht mehr aus Elfenbein oder Büffelhorn bestehen, erfüllen sie noch denselben Zweck wie damals. Spielzeug in den Liebesakt einzubauen bringt Abwechslung und ganz neue Möglichkeiten der Stimulation. Im Kamasutra heißt es dazu: „Der erfahrende Liebhaber tut alles dafür, dass seine Partnerin den Höhepunkt zuerst erreicht.“

4. Fesselspiele

Die Vorstellung, dem Partner komplett ausgeliefert zu sein und sich ihm willenlos hingeben zu müssen, erregt viele Menschen. Der Mann kann die Frau mit Handschellen, einem Seil oder einem Tuch ans Bett fesseln und sie dann nach allen Regeln der Kunst verwöhnen, so spricht das Kamasutra. „Unter den Händen des Geliebten wird der Körper zum willigen Werkzeug der Lust.“ Andersherum geht das natürlich genauso gut, auch das macht das Kamasutra ganz klar.

5. Liebe geht durch den Magen

Schon die alten Inder wussten, dass ein gutes Essen, ein köstlicher Wein oder das gemeinsame Rauchen einer Wasserpfeife für die richtige Stimmung sorgen kann. Der Mann sollte für die Frau kochen. Chili, Schokolade und Feigen werden eine aphrodisierende Wirkung zugesprochen. Aber auch ganz einfache Regeln der Verführung kommen zum tragen: „Sich gegenseitig mit Pan zu füttern, ist ein altes erotisches Vorspiel zur sexuellen Vereinigung.“

Kamasutra Tipps für die Frau

1. Dominanz

Manche Männer geben es ungern zu, aber oft möchten sie hören, wo es langgeht. Die Frau sollte sich ihrer erotischen Wirkung bewusst sein und ganz gezielt damit spielen. So kann sie ihren Partner packen, auf das Bett schubsen und sich langsam vor ihm ausziehen. Versucht er aktiv zu werden, gibt es eine kleine Bestrafung, beispielsweise einen Biss in die Lippe oder einen kleinen Hieb mit der Reitpeitsche, sofern er das mag. Es gibt auch die Möglichkeit, den Partner mit Handschellen ans Bett zu fesseln und ihn so bewegungsunfähig zu machen. Nun kann sich die Frau nehmen was sie mag. Eins ist sicher: Er wird es garantiert mögen! „Die Frau kostet ihre dominante Stellung voll aus, indem sie dem Mann während des Koitus sanfte Schläge versetzt.“

2. Klare Ansagen

Frauen sind bekannterweise schwieriger zu befriedigen als Männer. Es ist also nicht verkehrt, wenn sie dem armen Kerl hin und wieder etwas auf die Sprünge hilft. Schließlich profitiert am Ende sie selbst davon, wenn er weiß, wie er sie am besten zum Orgasmus bringt. Die Frau sollte während des Vorspiels, aber auch beim Sex keine Scheu haben, zu sagen was sie möchte. Konstruktive Kritik bringt beide weiter. „Ein bisschen mehr rechts und ein kleines Stück weiter oben“ oder ein einfaches „ja genau, mach weiter so“ reichen oft schon aus, um die Qualität des Liebesspiels deutlich zu verbessern. Zum Glück sind auch Männer lernfähig und beim nächsten Mal, wird er sicher von selbst die richtigen Punkte finden. „Sparsame Berührungen an wenige Körperstellen verdichten und verstärken das Vergnügen.“

3. Beim Oralsex oben

Die meisten Frauen lieben es, es mit der Zunge gemacht zu bekommen. Ein wenig Abwechslung beim Cunnilingus bringt es, wenn sich die Frau auf das Gesicht des Mannes setzt. Positiver Nebeneffekt: Gerade, wenn der Mann die Frau lange oral befriedigt, ist diese Position für ihn angenehmer. Wenn dabei trotzdem etwas steif wird, dann ist es zumindest nicht sein Hals. „Stellungen, bei denen die Frau oben ist, sind für beide erregend.“

Kamasutra Tipps für beide

1. Küssen

Kuss ist nicht gleich Kuss! Im Kamasutra werden viele verschiedene Arten des Küssens beschrieben. Zarte Küsse, stürmische Küsse, Küssen als Vorspiel und Küssen während des Liebesaktes. Die Partner sollen sich beim Küssen aufeinander einstellen, dann kann ein Kuss manchmal intensiver sein als der Sex selbst. „Wenn die Liebenden mit dem Körper des anderen vertraut sind, können sie sich während des Liebesspiels auch auf ausgefallene Arten küssen.“

2. Beißen

Das Beißen ist ein wichtiger Bestandteil des Vorspiels und des Liebesaktes im Kamasutra. Ein liebevoller Biss in die Lippe, das zaghafte Knabbern am Ohr - das kann sehr erregend sein. Auch heftigeres Beißen kann sehr stimulierend sein, denn Lust und Schmerz sind oft gar nicht so weit voneinander entfernt. „Die Liebenden gehen an ihre Grenzen, um ihre Leidenschaft zu erproben.“

3. Sex in der Öffentlichkeit

Es muss ja nicht zwingend ein prächtiger indischer Garten sein, wie er im Kamasutra abgebildet ist. Im Wald, im Park oder im Mondlicht am See lässt sich öffentlicher Sex auch fabelhaft ausleben. Die Frau sollte sich ein Kleid oder einen Rock anziehen und auf die Unterwäsche verzichten. Das erleichtert das erotische Abenteuer ungemein. Im Kamasutra heißt es dazu: „Inmitten eines üppigen Parks streichelt eine Frau ihren Liebhaber zärtlich mit ihrer Hand und einer Blume.“

4. 69er

Sie war nicht nur im Jahr 69 der Renner. Die 69er Stellung ist auch schon den alten Indern bekannt gewesen. Auf diese Weise können Mann und Frau sich gegenseitig mit dem Mund Lust verschaffen. Am entspannensten ist es, wenn die Partner nebeneinander liegen oder der eine Partner auf dem Rücken liegt, während der andere sich über ihn beugt. Fortgeschrittene können die 69er Stellung aber auch im Stehen versuchen. Dabei steht der Mann und die Frau hängt wie ein umgedrehter Koala an ihm „Mann und Frau sind im Akt der Liebe gleichberechtigt und sollen einander in Elan sowie Enthusiasmus entsprechen.“

Kamasutra Tipps zum Oralverkehr

Oralsex macht Spaß! Das wussten auch schon die alten Inder und haben dem Oralssex im Kamasutra ein ganzes Kapitel gewidmet. Laut Kamasutra gibt es acht verschiedene Arten des Oralverkehrs, die nacheinander angewandt werden sollen. Dazu heißt es im Kamasutra: „Die Vereinigung mit dem Mund ist willkommen, wenn beide damit einverstanden sind und sie beiderseitigem Vergnügen dient.“

1. Die gemessene Art

Knie Dich vor ihn, während er steht oder auf der Bettkante
sitzt. Nun nimmt er seinen Penis in die Hand und führt ihn
an Deine Lippen, wo er ihn reibend hin und her bewegt.
Öffne Deinen Mund dabei nur leicht.

2. Der Biss in die Seiten

Nun nimmst Du seinen Penis in die eine Hand und
schiebst mit Deiner anderen Hand vorsichtig seine
Vorhaut zurück. Jetzt öffnest Du die Lippen und
knabberst vorsichtig an den Seiten seiner Eichel.
Beim ersten Mal solltest Du es auf jeden Fall
ohne Zähne probieren. Braucht er ein
bisschen Nervenkitzel, kannst Du aber auch
ein klein wenig bissig werden, ganz nach den
Regeln des Kamasutra.

3. Die Außenzange

Küsse mit geschlossenen Lippen seine
Eichel und sauge vorsichtig an der Spitze.

4. Die Innenzange

Öffne Deinen Mund ein Stück und schiebe
seinen Penis mit Deinen Lippen
vor und zurück.

5. Küssen

Umschließe seinen Penis vollständig mit
den Lippen.

6. Berührung

Jetzt kommt Deine Zungenspitze zum Einsatz. Spiele mit ihr an seiner Eichel, während Du seinen Penis im Mund hast.

7. Mangosaftsaugen

Wie schön es doch wäre, wenn „es“ wirklich nach Mangosaft schmecken würde, da ist der Verfasser des Kamasutra sicherlich etwas bildlich geworden. Nimm seinen Penis nun immer tiefer in den Mund und sauge immer leidenschaftlicher daran. Du darfst gerne auch stöhnen, laut Kamasutra ist das praktisch Pflicht In jedem Fall, lass ihn merken, dass auch Du Spaß daran hast!

8. Schlucken

Das Happy End steht an. Das Kamasutra rät, ihn in Deinem Mund kommen zu lassen. Aber – Kamasutra hin oder her - schluck sein Sperma nur, wenn Du es wirklich willst und Du Dir sicher bist, dass er vollkommen gesund ist.

„Keine Aufzählung genügt, und es gibt keine Regel, was diese Dinge anbelangt. Sobald der Liebesakt begonnen hat, ist allein die Leidenschaft die Quelle aller Handlungen der Beteiligten“.

Kamasutra: Was sagst Du Dazu?

Kamasutra: : Kommentare (45)

Kamasutra: wurde bereits 45 mal kommentiert. Alle Meinungen gibt's hier. Was sagst Du dazu?

von: proseccosnake, am: 13.10.2014, 17:17h

Bei mir ist der Sex irgendwie auch "normal" schon so gut, dass wir immer vergessen, irgendetwas spezielles wie Kamasutra oder Spielzeuge auszuprobieren. Viele der hier beschriebenen Kamasutra Stellungen klingen aber sehr interessant. Ich werde sie mir im Hinterkopf behalten! ;)

von: simsalaba, am: 13.05.2014, 09:31h

Ich hab Kamasutra noch nie ausprobiert. Viele der hier angegebenen Stellungen haben wir aber schon ausprobiert ohne zu wissen, dass sie zum Kamasutra gehören, wie z.B. die Stutenstellung oder den Lotussitz. :)

von: GiannaS, am: 23.04.2014, 17:47h

Ich hab mit meinem Mann vor ungefähr einem Jahr damit begonnen jedesmal, wenn wir uns lieben, eine der Kamasutra Stellungen auszuprobieren. Natürlich nur zum Spaß. Das ist immer ziemlich aufregend. Den Abschluss des Liebesspiels krönt dann aber meist eine ganz normale Stellung, bei der beide Spaß haben. Aber manche Kamasutra Stellungen sind schon ziemlich geil, das hätte ich nicht gedacht ;-)

von: solina1292, am: 7.04.2014, 16:15h

Einge der Stellungen sind ja ziemlich gut, aber das sind auch nur die, die ein Mensch mit "normalen" Gelenken noch hinbekommt. Vieles ist unbequem und führt beim Versuch eher dazu, dass beide Partner solange einander sagen, wie der andere hin- und herrutschen soll, bis man keinen Bock mehr hat ;-) Oder man muss erst ein paar "Trockenübungen" (im wahrsten Sinne des Wortes) machen. :-D

von: JungleJulia85, am: 12.11.2013, 13:05h

Ich habe mir jetzt vorgenommen mindestens 50 Prozent der Kamasutra Stellungen mit meinem Freund auszuprobieren ^^

von: runderkeks, am: 26.09.2013, 16:15h

Ich finde, dass viele Kamasutra Stellungen sehr unbequem aussehen. Aber einige sind auch sehr toll :)

von: RosaAlba, am: 20.09.2013, 08:15h

Ein Kamasutra brauchen wir nicht. Wir sind auch so erfinderisch genug.

von: DonnaPinziotty, am: 20.08.2013, 13:30h

Nun habe mich mein altes Kamasutra doch mal wieder rausgekramt. Ein wenig Abwechslung im Schlafzimmer kann ja nicht schaden.

von: FrenchCookie, am: 1.08.2013, 14:30h

Ich will auch ein Kamasutra :)

von: mamitobe, am: 26.06.2013, 11:58h

Das Kamasutra hat mich ja auch immer schon mal interessiert. Ich hab halt immer Angst, dass man furchtbar gelenkig sein muss dafür.

von: Fiodora, am: 24.06.2013, 11:12h

Ich habe auch in Kamasutra, bisher habe ich aber noch nix daraus ausprobiert :)

von: Sina, am: 13.05.2013, 13:57h

Ds Kamasutra kann einem schon gute Hilfe geben, wenn man sein Sex-Leben mal etwas aufpeppen will.

von: FrenchCookie, am: 12.04.2013, 11:08h

So, nun habe ich mir auch mal ein Kamasutra zugelegt. Sieht gut aus im Bücherregal!

von: californiagirl1, am: 28.03.2013, 16:01h

Wie cool, das Kamasutra im Schnelldurchlauf! :D Gut, dass auch überall Bilder dabei sind, dieses Kamasutra-Zeug ist ja doch ganz schön kompliziert!

von: ArielleAde, am: 1.03.2013, 14:00h

Kamasutra Stellungen rocken^^

von: FrenchCookie, am: 19.02.2013, 17:37h

Ein Kamasutra hätte ich auch gern. Ob es da auch Tipps für Sex zu Dritt gibt?

von: DonnaPinziotty, am: 25.01.2013, 10:52h

Ich hab mir vor einigen Jahren auch mal ein Kamasutra gekauft. Jetzt steht es aber nur noch im Regal rum und verstaubt...

von: JungleJulia85, am: 22.01.2013, 11:11h

Mangosaft saugen..hahaha...das Kamasutra ist ja echt zu geil :)

von: koalabanana, am: 16.01.2013, 10:37h

Wie ich es mir gedacht habe, die Schlangenfalle aus dem Kamasutra ist echt nicht so meins^^

von: koalabanana, am: 8.01.2013, 13:25h

Ich würd ja gerne mal die Kamasutra Stellung Schlangenfalle versuchen. ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das Spaß macht ^^

von: ChaosCarla, am: 14.12.2012, 17:37h

Für die Kamasutra Stellung "Liebe im Stehen" bin ich einfach zu schwer:( Oder mein Freund zu schwach....

von: PeachesPolly, am: 7.12.2012, 15:43h

Müsst unbedingt mal die Lotusstellung ausprobieren. Das ist meine liebste Stellung im Kamasutra!

von: Danielle83, am: 27.11.2012, 17:11h

Ich wusste gar nicht, dass Kamsutra soooooo viele Stellungen umfasst, ein Kamasutra-Buch muss auch auf jeden Fall unter meinen Weihnachtsbaum ;)

von: GelbeHexe123, am: 15.11.2012, 17:29h

Ich finde es immer wieder toll, dass das Kamasutra so eine alte Liebeskunst ist und somit nicht als Erfindung der sexsüchtigen Moderne abgetan werden kann.

von: smileysusi, am: 14.11.2012, 11:14h

Wo bekommt man denn so ein Kamasura. Sowas hat doch nicht jeder normale Buchladen, oder? *hihi*

von: mirablue, am: 14.11.2012, 10:59h

Wir haben mal ein paar Kamasutra-Stellungen getestet. Das meiste war uns aber zu anstrengend ;)

von: ChaosCarla, am: 7.11.2012, 13:37h

So, jetzt haben wir nach langem Üben die Schubkarre echt hinbekommen^^ Das Kamasutra ist einfach klasse!

von: Sweet_Pea22, am: 22.10.2012, 11:40h

"Verse des Verlangens", das klingt schon super. Werd mich wohl auch mal intensiver mit dem Kamasutra beschäftigen. Schaden kann es ja nicht ;)

von: DollyPolly, am: 17.10.2012, 10:17h

Hatte noch nie einen Freund, aber wenn ich mal einen hab, bin ich dank des Kamasutra jetzt optimal informiert.

von: JungleJulia85, am: 16.10.2012, 10:18h

Ja, die Kamasutra Bilder sind lustig. Da fragt man sich, ob die alten Inder gelenkiger waren, als wir es heute sind.

von: FeiniFrikadelle, am: 15.10.2012, 11:34h

Ein Kamasutra habe ich auch :) So wirklich drin gelesen habe ich aber noch nicht. Hab mir eher die Bilder angeschaut ;)

von: Amaidala23, am: 12.10.2012, 09:41h

Ich habe mich bisher noch gar nicht mit dem Kamasutra beschäftigt. Aber das klingt schon alles sehr spannend.

von: JuliaGulia, am: 11.10.2012, 10:22h

Ich finde die Lotusstellung aus dem Kamasutra sehr schön. Dabei fühlt man sich seinem Partner so nah.

von: Opheliaaa, am: 9.10.2012, 10:50h

Ich hab zwar kein eigenes Kamasutra zuhause, aber vielleicht schnek ich meinem freund eins zu Weihnachten. Da hab ich dann ja auch was von ;)

von: Zimtkringel, am: 2.10.2012, 11:14h

Das Kamasutra gibt einem ja wirklich viele Anregungen...außerdem kann man durch das Kamasutra einige Fehler vermeiden...interessant und hilfreich! Ich kann es kaum erwarten, dass ich wieder einen Partner habe, mit dem ich dann verschiedene Stellungen aus dem Kamasutra ausprobieren kann! :)

von: Pummeltrine, am: 2.10.2012, 11:00h

Haha, Magosaftsaugen klingt ja viel zu cool. Liebes Kamasutra: Das schmeckt aber nicht nach Mangosaft.....

von: PrinzessinSofia, am: 1.10.2012, 14:47h

Habe mich jetzt mal mit meinem Freund an die Kamasutra Stellung "Schubkarre" gewagt...Sind glaube ich einfach zu unsportlich dafür ^^

von: Kaetwomaen, am: 27.09.2012, 12:14h

Einige der Kamasutra Stellungen sind ja doch machbar, war erst etwas verunsichert, aber es klappt :)

von: PeachesPolly, am: 24.09.2012, 12:11h

So, hab mir jetzt auch ein Kamasutra gekauft und auch schon so einiges mit meinem Freund ausprobiert^^

von: Fashiongirl92, am: 18.09.2012, 10:20h

Ich muss mir echt man so ein Buch über Kamasutra zulegen. Die kamasutra-Bilder sind ja immer eine Herausforderung.

von: ChaosCarla, am: 13.09.2012, 10:17h

Habt Ihr die Schubkarre aus dem Kamasutra schonmal versucht? Bin ich glaube ich nicht sportlich genug für^^

von: PrinzessinSofia, am: 10.09.2012, 11:22h

Ich habe auch ein Kamasutra zuhause. Hab zwar noch lange nicht alle Kamasutra-Stellungen ausprobiert, aber es macht schon Spaß immer mal wieder etwas neues zu versuchen :)

von: papaya89, am: 29.08.2012, 14:49h

Ich habe immer gedacht beim Kamasutra gäbs nur ganz verrückte Verrenkungen, aber wenn ich mir das hier so anschaue, sehen die meisten Kamasutra-Stellungen ja doch ganz machbar aus. Vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren :)

von: Maggy, am: 29.08.2012, 09:56h

Zum Geburtstag habe ich auch das Kamasutra bekommen. Anfangs war ich nicht so begeistert ,aber mittlerweile klappt es mit den Kamasutra Stellungen:)

von: ChaosCarla, am: 22.08.2012, 10:45h

Ich habe das Kamasutra von einer Freundin zu Weihnachten bekommen! Echt abgefahren, was da so alles drin steht :)

Dein Erotikhoroskop

Die Liebessterne leuchten
hell und sagen Dir, wie es
um Dein Liebesleben im
nächsten Monat steht!

Dein Sexhoroskop
DER GROßE NAMENSTEST

Was Eure Namen über Eure Beziehung verraten

PFLÜCK DIR EIN GÄNSEBLÜMCHEN!

Wirst Du mit Ihm glücklich oder bricht er Dein Herz? Das Gänseblümchen kennt die Antwort!

Frosch oder Prinz
Frosch
Was meint Ihr??
Prinz
Love Vote
Sexstellung Missionarstellung
Sexstellungen: Welche ist Euer Favorit?
Sternzeichentest

Was haben die Sterne für Eure Liebe geplant?

>> Zum Partnerhoroskop
Das 1x1 der Sexstellungen im Sex- und Erotikmagazin
Weitere Tipps und Infos rund um das Thema Verhütung

Die Infos zu folgenden Verhütungsmethoden werden aktuell besonders häufig gelesen